Als Ausrüstungshersteller mit über 10 Jahren Erfahrung am Markt, haben wir uns zur Aufgabe gemacht, unsere Kunden bestmöglich bei der Auswahl von Ausrüstungsgegenständen zu beraten. Daher zeigen wir hier einige Beispiele, wie Schusswaffen oder Ausrüstung allgemein konfiguriert werden kann. Grundsätzlich stellen wir hier nur vor, wovon wir selbst umfänglich überzeugt sind.

Selbstladepistole im Kaliber .300 AAC aus der eigenen Werkstatt. Hier ist das Ziel, eine Erprobungsplattform für das relativ neue und populäre Kaliber .300 AAC vorzuhalten. Da sich diese Patrone hervorragend für kurze Läufe und insbesondere für den Schalldämpferbetrieb eignet, wurde eine besonders kompakte Baulänge angestrebt. Aus unserem Programm wurden ERATAC QD Ösen und der SR Tactical Waffengurt leicht, sowie unser Mündungsfeuerdämpfer mit Glasbrecher verbaut. Die komplette Baubeschreibung gibt es hier: SR Tactical PDW 300

Unser Haenel CR223. Ursprünglich mit einer Lauflänge von 16,75″ (425 mm) gefertigt, haben wir den Lauf auf 12,5″ (318 mm) gekürzt. Auch sonst ist an der Waffe fast nichts mehr original. Der Waffentragegurt ist wieder unser Waffengurt leicht, der mit ERATAC QD Adaptern an der Waffe montiert wird. Das Magazin ist ein Oberland Arms AR15 Active Mag. Die komplette Baubeschreibung gibt es hier: Haenel CR223

Unser DAR-15 LAW. Die Waffenlampe ist wie üblich unsere MRL6, die auf einer MLOK-Picatinnyschiene von Magpul sitzt. Der Waffengurt ist wie üblich unser Waffengurt 2.0 gepolstert der mit ERATAC QD Adaptern an der Waffe befestigt ist. Der Plattenträger ist unser Plattenträger 2.0 Slick mit AR15 Magazinpanel 2.0. Darunter wird ein Arc’teryx LEAF Naga Hoody Gen. 2 getragen. Die komplette Baubeschreibung gibt es hier: DAR-15 LAW

Kundenfoto. Das gezeigte BTS M4A1 wurde mit einem Aimpoint PRO Rotpunktvisier versehen. Als Waffengurt kommt unser Waffengurt 2.0 gepolstert metallfrei zum Einsatz. Der gezeigte Plattenträger ist unser Platenträger 2.0 Slick, auch hier ohne ROC Schnallen an den Schultergurten. Darauf sitzt ein Klettpanel für Slick Plattenträger. Auf dem Klettpanel sind drei Stück unserer fusion-e AR15 Magazintasche Lasercut montiert. Darunter hängt ein Spiritus Systems SACK.

Die gezeigte Waffe eignet sich ideal als Einsteigerwaffe für das dynamische Schießen auf kurze Entfernungen unter 150 m. Absoluter Preis-Leistungs-Sieger!

Unser MR308A3 von der Heckler und Koch GmbH. Die Lauflänge beträgt 421 mm. Aus unserem Programm wurden verbaut:

SR Tactical Waffengurt schwer
-2x HK Karabiner

Die komplette Baubeschreibung gibt es hier: MR308A3

Kundenfoto. Unser Plattenträger 2.0 Slick wurde von uns hier modifiziert: Auf die ROC-Schnallen an den Schultergurten wurde verzichtet. Statt unserem AR15 Magazinpanel 2.0 wurde ein Spiritus Systems Micro Fight Chassis Mk4 mit Rifle Mag Insert und axl Advanced Zipper Insert verbaut. Unten dran hängt ein FERRO CONCEPTS The Mini Dangler.

Das Selbstladegewehr Daniel Defense Mk18 hängt an unserem Waffengurt 2.0 gepolstert metallfrei. Als Zieloptik kommt ein EoTech EXPS 3.0 zum Einsatz. Der Schalldämpfer ist ein B&T Rotex IIa. Sehr gutes Setup für Distanzen bis 150 m, auch wenn es hier deutlich leichtere Alternativen gibt. Fakt ist: Das Waffensystem ist hervorragend verarbeitet, funktioniert zuverlässig und schießt präzise. In der Waffe steckt ein Active MAG von Oberland Arms, das zwar nur 10 Patronen fasst, vom Handling aber wie ein Magazin für 30 Patronen daherkommt.

Unsere MP7A2 Maschinenpistole von Heckler & Koch. Verbaut haben wir:

SR Tactical MRL6 Waffenlampe
-Aimpoint Micro T2, montiert auf einer QDM-2002 Montage von Spuhr
-Heckler & Koch Sturmgriff
-SR Tactical Waffengurt leicht metallfrei in grau. Dieser wird mit zwei HK-Karabinern befestigt. Als Transporttasche dient unser Banger Bag.

Sonst wurden an der Waffe keine Veränderungen vorgenommen. Die beste Präzision erreichen wir mit Ruag Hartkernmunition.

Unsere Interpretation eines modernisierten Mk12 Mod1 Präzisionsgewehrs amerikanischer Spezialkräfte. Bis auf die Zieloptik, wenige Kleinteile und die fehlende Dauerfeuerfunktion, entspricht die Waffe 1:1 dem Original. Die Waffe tragen wir mit unserm SR Tactical Waffengurt 2.0 gepolstert, der Waffengurt wird mit einem Prototyp unseres QD-Picatinnyadapters und zwei ERATAC QD-Adaptern mit der Waffe verbunden. Die komplette Baubeschreibung gibt es hier: Mk12 Mod1

Der neue SR Tactical Plattenträger 2.0 Slick bildet die Basis für den abgebildeten Tragesatz. Auf der Vorderseite haben wir unser SR Tactical Hanuman Slick Admin Panel montiert, dass schon für unseren ersten Plattenträger eine ideale Möglichkeit darstellte, Kleinteile zu organisieren. Die Magazine sind in unserem SR Tactical AR15 Magazinpanel 2.0 untergebracht, darauf sitzt unser noch namenloser Organizer, der aktuell die Prototypenerprobung durchläuft.